Das Heine Filmteam stellt sich vor… Schuljahr 2011/2012

Für den Inhalt der Seite ist die Kursleiterin Frau Wendorf verantwortlich.

Die Berichte werden fortlaufend geschrieben, bitte nach unten scrollen.   

„Achtung! Aufnahme!“
Das Logo der „HeineNews“

 

 

 

 

Auch in diesem Schuljahr heißt es wieder: „Achtung Aufnahme! – Film ab!“ -die „TV-News aus Schülerhand“

Wir produzieren für Euch die Heine News und sind immer da, wo ihr etwas los macht.

 

Chrischi-Sophie-Leon_AulaUnd das ist das Heine-Filmteam:

Felix und Leon sind nun die „alten“ Hasen.  Sie werden Euch auch in diesem Schuljahr bestens informieren: Felix hinter der Kamera und Leon davor. Unser Team wird komplettiert durch Christoph.

 

 

 

 

 

 

Christoph ist bereits seit dem letzten Jahr im Kurs. Es macht ihm Spaß vor und hinter der Kamera zu arbeiten.
In seiner Freizeit spielt er gern Fußball.
Christoph wird die Moderation der HeineNews gemeinsam mit Leon übernehmen.

 

 

Für Leon ist es ebenfalls das zweite Jahr im Kurs. Er hat bereits gemeinsam mit Felix im letzten Jahr sehr erfolgreich einen Film über den Ausflug mit der „Weißen Düne“  fertig gestellt, der viel Beachtung auch außerhalb unserer Schule fand. Ihr konntet einen Ausschnitt daraus in den HeineNews im Oktober sehen.
Leon fotografiert auch in seiner Freizeit gern.

 

 

 

Sophie MählWir freuen uns, dass wir seit diesem Jahr wieder ein Mädchen in unserem Team begrüßen können.
Sophie geht in die 5.Klasse und hat großes Interesse zu erfahren, wie es hinter den Kulissen der HeineNews zugeht.
Natürlich wird auch sie Euch vor der Kamera über die News in der Schule informieren.
In ihrer Freizeit hält sie sich mit Schwimmen und Tanzen sportlich fit. Außerdem singt und malt sie gern.

Wir sagen: Willkommen in unserem Team!

 

Während Christoph Sophie interviewt, hält Leon die Szene filmisch fest.
Das Team ist ständig auf der Suche nach neuen Filmberichten für die „HeineNews“.

Dann bis bald, wenn es wieder heißt:

„Film ab für ‚Die HeineNews‘ !“

Unser erster Drehtag war der 30. August. Wir besuchten an diesem Tag die Mitwirkenden des Holzprojektes.

Zunächst mussten wir die Kamera einsatzfähig machen.

Felix hat für einen kurzen Moment die Kettensäge bei Seite gelegt, um Leon über das Projekt zu berichten. Sophie und Christoph sorgen für das entsprechende Bildmaterial.

Jetzt heißt es, das Filmmaterial zu sichten und den Bildbericht für die erste Sendung fertig zu stellen.

 

Wir sind wieder im Studio:  

Unsere technische Ausstattung hat sich dank unserer großartigen Sponsoren enorm verbessert. An dieser Stelle allen Sponsoren ein herzliches Dankeschön.

So hat die Gemeinde Karlshagen dafür gesorgt, dass wir drei neue hochleistungsfähige Computer erhielten. Die Sparkasse Vorpommern sponsorte uns eine weitere Videokamera, die keine Wünsche mehr offen lässt und dank der großzügige Spende des Lions-Clubs konnten wir uns auch 2 neue Monitore anschaffen, die das Sichten und Bearbeiten der Aufnahmen wirklich zu einer Freude machen werden.

Herr Westphal von der Firma Dreikom und Herr Rempfer sorgten schließlich dafür, dass unsere neue Technik einsatzbereit ist und einwandfrei funktioniert.

Am 30. September wurde das modernisierte Heine Filmstudio an uns feierlich übergeben.

Und nun gehen wir voller Elan an die „Arbeit“ …   🙂

 

Unser nächster Einsatz ist bereits bekannt: Die Schulmeisterschaft im Fußball am 12.September

Am Dienstag, dem 1. November läuft unsere nächste Sendung der Heine News. Wir haben uns ein neues Outfit zugelegt und hoffen, dass es Euch gefällt.  Außerdem moderieren Christoph und Leon ihre erste Sendung. Die Wiederholung könnt ihr am 8.November sehen.

Sophie bearbeitet gerade den Halloweenbeitrag für unsere nächste Sendung.

 

Leon baut unser Studio auf und …                                         … Felix bringt die Kamera in Position.

Gleich kann die Aufnahme beginnen… nun heißt es wieder: „Achtung Aufnahme!

Im Mittelpunkt unserer Dezemberausgabe steht das Thema Fußball. Außerdem blicken wir zurück auf die Studienfahrt nach England. Christoph und Leon besuchten die Heine Köche bei ihrem Probekochen. Sie ließen sich das diesjährige Menü erklären. Ein gruseliger Beitrag über die Halloweenparty der Klasse 5a ist auch noch zu sehen.

Zum Jahresabschluss traf sich das Filmteam mit der Gruppe von Regionalgeschichte und Modellbau unter der Leitung von Frau Juretzko zu einer gemütlichen Kaffeerunde im HTM Peenemünde.

Aber die Arbeit ist noch nicht für dieses Kalenderjahr vorbei – ein Höhepunkt steht noch aus. Am 8. Dezember werden Sophie, Felix, Leon und Christoph die Wettkämpfe um den Heine-Pokal in Bild und Ton für euch festhalten. In unserer nächsten Sendung werden wir darüber berichten.

Das Kalenderjahr neigt sich dem Ende entgegen. Allen unseren Fans wünschen wir eine schöne Weihnachtszeit und ein glückliches neues Jahr.

 

2012

Im Augenblick bereiten wir uns auf den Tag der offenen Tür vor. Während Sophie mit der Kamera unterwegs ist und die Highlights im Bild festhält, werden Christoph, Leon  und Felix über die Entwicklung des Heine Filmteams berichten.

Ihr seid ganz herzlich willkommen….

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Tag der offenen Tür ….

Sophie schaut sich schon einmal bei der Eröffnung um… Das hier ist eine ganz seltene Aufnahme, denn der Fotograph ist ja bekanntlich nie auf den Bildern…  Christoph und Leon halten ihre Vorträge. Beide machen das so souverän – von Aufregung keine Spur… – eben echte Profis!!

Felix hat wie immer die Übersicht und agiert völlig ruhig im Hintergrund. Er sorgt wie immer dafür, dass die richtigen Bilder und Filme über die „Leinwand gehen“.  Im Publikum saßen auch unsere langjährigen Mitglieder Mike und Nico. Wir freuen uns, dass beide bei uns vorbei schauten  …

  

Am 30. Januar 2012 unterstützten wir unsere Mitschüler vom Kurs Regionalgeschichte bei der alljährlichen Reinigungsaktion im HTM Peenemünde. Dabei nutzten wir die Gelegenheit einmal hinter die Kulissen zu schauen und zu weiteren Filmaufnahmen im HTM.

 

 

Neben den HeineNews möchten wir in diesem Jahr einen Film über die Sanierung des Kraftwerkes in Peenemünde drehen. Das Projekt begleiten wir bereits seit März vergangenen Jahres mit der Kamera.

 24. April

Wir haben endlich die „Heine-Filmstudio“-Tshirts. Nun gibt es keine Probleme mehr mit  unseren „kleinen“ Tricks vor der Kamera.  Außerdem können wir immer, wenn wir außerhalb unserer Schule auf Motivsuche sind, zeigen, woher wir kommen und in wessen Auftrag. Das macht uns schon ein bisschen stolz…

 

Mai – Sendung

Da Leon sein Praktikum absolviert, wird für ihn Sophie die Moderation der HeineNews übernehmen und Christoph unterstützen. Die beiden machen das wirklich gut. Davon könnt ihr euch überzeugen.

Für unser Filmprojekt „Sanierung des Kraftwerks Peenemünde“ waren wir am 15. Mai mit dem Restaurator Herrn Hofmann und Frau Augustat vom HTM Peenemünde zum Außendreh und Interview verabredet.

Das Schuljahr neigt sich dem Ende entgegen. Zum Abschluss haben wir uns noch einmal etwas Gutes getan … wir waren gemeinsam essen.

 

Hier ein Rückblick auf das Team 2010/2011 

Hier ein Blick auf das Team 2012 /2013