„Ausdauerkönig“ – 2015

Läufer_gelb_neu StartschussHeute ist wieder der Startschuss zur diesjährigen Schulmeisterschaft um den Titel „Ausdauerkönig“ bzw. „Ausdauerkönigin“ gefallen .

Die 5. und 6. Klassen haben bereits den Auftakt super gemeistert und die sogenannte „Messlatte“ für die Nachfolgenden schon ziemlich hoch gelegt…

Für diejenigen unter euch, die noch nicht genau wissen, worum bei bei diesem Wettbewerb geht, hier eine kurze Zusammenfassung:

Der Wettbewerb geht über drei Zeitdistanzen – der 10 min– , der 15 min – und der 20 min- Lauf. Die gelaufenen Runden  in allen drei Läufen werden addiert und am Ende (d.h.  in ca. 3 Wochen) steht der absolute Sieger bei den Mädchen und Jungen fest.
Natürlich werden in den einzelnen Klassenstufen ebenfalls die besten LäuferInnen geehrt. Aber den Titel „Ausdauerkönig“ bzw. „Ausdauerkönigin“ gibt es nur einmal.

Bei den Mädchen gewann im letzten Jahr aus der damaligen Klasse 5a Lin Inga Weiß mit 157 Runden.
Aus der Klasse 10a erreichte Stephan Nickel im vorigen Jahr mit 172 Runden das beste Ergebnis.
Beide Schüler stellten damit  auch einen
 neuen Schulrekord auf!!! 

Mal sehen, wie lange beide Bestleistungen bestehen bleiben… 

Zur Orientierung hier die Bestleistungen aus dem vergangenen Jahr im Überblick …

2014 – Bestleistungen im 10 min-Lauf

Mädchen Jungen
 5.Klassen Mirjam Purder 35 R  SR Jonah Wolthanski 36 R
 6.Klassen Chantal Holtz 35 R  SR Moritz Schwarzenberg 39 R   BL
 7.Klassen Jessica Meyn 33 R Roy Gloede 34 R
 8.Klassen Lara Degenkolbe 31 R Max Rahn 37 R
 9.Klasse Joan Arnold 30 R Lucas Koos 37 R
10.Klassen Sophie Renhak 30 R Steven Böhme
Simon Mees
Stephan Nickel
38 R

2015 – die aktuellen Bestleistungen im 10 min-Lauf   

(Die Übersicht wird ständig aktualisiert)

Mädchen Jungen
 5.Klassen Nele Böttger
Lisa Kallfaß
 34 R Tim Köppen 38 R
 6.Klassen Lin Inga Weiß 38 R Petr Konarik 40 R   (BL)
 7.Klassen Janka Holtz 39 R   SR Moritz Schwarzenberg  42 R   (BL)
 8.Klassen Jessica Meyn  32 R Paul Schmeling  36 R
 9.Klasse Johanna Frenz
Lara Degenkolbe
 31 R  Markus Purder  37 R
10.Klassen Lyann Puhane
Laura Holtz
31 R  Lucas Koos  35 R

2014 – Bestleistungen im 15 min-Lauf

Mädchen Jungen
 5.Klassen Aileen Ohlrich 50 R Petr Konarek
Kevin Köppen
53 R
 6.Klassen Annika Holtgräfe 51 R  BL Oliver Bleyl
Moritz Schwarzenberg
55 R
 7.Klassen Jessica Meyn 49 R Roy Gloede 53 R
 8.Klassen Carolin Trekel 44 R Lucas Radtke 55 R
 9.Klasse Joan Arnold
Alina Teipelke
40 R Lucas Koos
Nikolas Knoop
58 R
10.Klassen Sophie Renhak 45 R Stephan Nickel 60 R  SR

2015die aktuellen Bestleistungen im 15 min – Lauf

 (Die Übersicht wird ständig aktualisiert)

Mädchen Jungen
 5.Klassen Celina Schucht 48 R Tim Köppen 55 R
 6.Klassen Lin Inga Weiß 56 R     SR Petr Konarek 60 R      SR
 7.Klassen Chantal Holtz
Elisa Schleyer
50 R Moritz Schwarzenberg 60 R      SR
 8.Klassen Jessica Meyn
Lucy Andrees
45 R Jonas Fisch
Paul Schmeling
48 R
 9.Klasse Johanna  Frenz  42 R Lucas Radtke 51 R
10.Klassen Laura Holtz  44 R Lucas Koos 52 R

2014 – Bestleistungen im 20 min-Lauf 

Mädchen Jungen
 5.Klassen Lin Inga Weiß 75 R SR Jonah Wolthanski 68 R
 6.Klassen Annika Holtgräfe 70 R Moritz Schwarzenberg 75 R  BL 
 7.Klassen Jessica Meyn 64 R Alec Schimanski 67 R
 8.Klassen Lara Degenkolbe
Giulia Göbel
55 R Max Rahn 71 R
 9.Klasse Joan Arnold 60 R Nikolas Knoop 73 R
10.Klassen Sophie Renhak 56 R Stephan Nickel 74 R

2015die aktuellen Bestleistungen im 20 min – Lauf

(Die Übersicht wird ständig aktualisiert)

Mädchen Jungen
 5.Klassen Lisa Kallfaß 65 R Tim Köppen 70 R
 6.Klassen Lin Inga Weiß 68 R Petr Konarek 67 R
 7.Klassen Moritz Schwarzenberg 77 R  BL
 8.Klassen Jessica Meyn 56 R Jonas Fisch 67 R
 9.Klasse Giulia Göbel 54 R Markus Purder 66 R
10.Klassen Lyann Puhane 60 R Lucas Koos 64 R

Ansehen_2015Hier einige Hinweise zu den Rekorden in der Vergangenheit:

Der Rekord im 10 Minuten-Lauf steht seit 2003 bei den Jungen bei 43 Runden durch Kevin Kludt (Klassenstufe 8) und seit 2014 durch Mirjam Purder (Klassenstufe 5) und Chantal Holtz mit 35 Runden (Klassenstufe 6!
Diese Leistung bei den Mädchen wurde am 5.November durch Janka Holtz   mit 39 Runden getoppt!!!

Der Rekord im 15-Minuten-Lauf steht seit 2014 bei 60 Runden durch Stephan Nickel (Klassenstufe 10) und ebenfalls seit 2003 bei 54 Runden durch Sophie Ziegler (Klassenstufe 6).
Hut abHeute wurde gleich zweimal diese Höchstleistung verbessert. Lin Inga Weiß schraubte nun die Rekordmarke bei den Mädchen auf 56 Runden und Petr Konarek und Moritz Schwarzenberg teilen sich mit Stephan Nickel die Bestleistung bei den Jungen von 60 Runden.
WAHNSINN!!! Wir ziehen vor diesen drei SportlerInnen und ihren Leistungen den Hut!!! 

Den Rekord im 20 Minuten-Lauf hält seit 2005 bei den Jungen mit 82 Runden Kevin Kludt (Klassenstufe 10) und bei den Mädchen seit 2014 Lin Inga Weiß mit 75 Runden (Klassenstufe 5).

Den Titel „Ausdauerkönig“ gibt es erst seit 2012. Er wird vergeben an den besten Läufer und die beste Läuferin, der /die die meisten Gesamtrunden aus allen 3 Teilläufen erzielte.

2012 wurde der Titel bei den Mädchen an Pia Meyer mit 132 Runden (Klassenstufe 5) und bei den Jungen
an Bruno Bunczek mit 152 Runden (Klassenstufe 10) vergeben.

2013 wurde  Tia Scheerat mit 150 Runden (Klassenstufe 5) „Ausdauerkönigin“ und
Ausdauerkönig“ wurde Alan Göttlich mit 168 Runden (Klassenstufe 8)

2014 erhielt den Titel Lin Inga Weiß mit 157 Runden (Klassenstufe 5) und
Stephan Nickel mit 172 Runden (Klassenstufe 10).

Unsere Mannschaft für den Heine-Pokal-Wettkampf

Unsere Mannschaft

Unsere diesjährige Mannschaft steht nach dem letzten Training fest:

Klasse 5 Mirjam Purder
E:  Else Schiffter
Maria
Jonas Banoas
E:  Justin Rogge
Klasse 6 Tia Scheerat
E:  Janka Holtz
Paul Quast
E:  Noah Brüntrup
Oliver Bleyl
Klasse 7 Jessica Meyn
E:
Nick Lüder
E:  Jonas Fisch
Klasse 8 Lucy Müller
E:  Lea Labahn
Maximilian Rahn
E:
Klasse 9 Vanessa Fey Lucas Koos
E:  Julian Rüssel
Klasse 10 Sophie Renhak
E:
Steven Böhme
E: Felix Unbehaun
Simon Mees

Wir bedanken uns bei allen Sportlerinnen und Sportler, die sich beim Training in den letzten Tagen sehr engagierten. Die Auswahl unter allen Teilnehmern fiel schwer!

Wir wünschen unseren Sportlern am Donnerstag viel Erfolg und Spaß beim Kräftemessen… und bei der Pokalverteidigung. 🙂

 

Eure Sportlehrer

Siegermannschaft_2013

 

 

Ankündigung: ADHS

 Von ADHS betroffen?

Zappelphilipp
(Entnommen aus dem „Zappelphilipp“ von Heinrich Hoffmann )

„Ob der Philipp heute still
Wohl bei Tische sitzen will ?“
Also sprach in ernstem Ton
Der Papa zu seinem Sohn,
Und die Mutter blickte stumm
Auf dem ganzen Tisch herum.
Doch der Philipp hörte nicht,
Was zu ihm der Vater spricht.
Er gaukelt
Und schaukelt,
Er trappelt
Und zappelt
Auf dem Stuhle hin und her.
„Philipp, das mißfällt mir sehr !“

 

 

Ewig abgelenkt, sprunghaft, keine Ausdauer, unkonzentriert, vergesslich, unzuverlässig…

Kennen Sie das?

Impulsiv, redet viel, ungebremst, unüberlegt, ungeduldig, bei geringsten Schwierigkeiten schnell frustriert …

Eltern

Kennen Sie das?

 

 

www.123gif.de

Vortrag :

           „ADHS in der Schule“

 

Checkliste_meine

 

 

 

 

Sehr geehrte Eltern – Interessenten und Betroffene,

gemeinsam mit Dr. Stefan Berghem, Chefarzt der Ostseestrand-Klinik „Klaus Störtebeker“ Kölpinsee laden wir Sie zu dieser Veranstaltung in die Aula unserer Schule ein.

Tag:     Montag, 3. November 2014

Beginn:  19.00 Uhr

Inhalte des Vortrags:

  • Was ist ADHS (und was ist es nicht)?

  • Was bedeutet es für die betroffenen Kinder, Eltern und Lehrer?

  • Was kann man dagegen tun?

  • Zappelphilipp_2_anigifWie geht man mit Betroffenen um?

  • Wann kann man auf Medikamente verzichten?

  • Welche Behandlungsansätze gibt es?

Wir freuen uns auf ihr Kommen.

Bitte geben Sie dem Klassenleiter eine Rückmeldung zu Ihrer Teilnahme.

 

Die HeineNews

Am Dienstag, dem 17. Dezember 2013, in der Frühstückspause könnt ihr die nächste Sendung der HeineNews sehen. So viel können wir schon jetzt verraten: wir erinnern unter anderem an die Kreis-Kinder-und Jugendspiele in Anklam.

                                                         

Hier kannst du mehr über das Heine Filmstudio erfahren.

 

Frohe Ostern!

Falls ihr nicht fündig werdet, hier unser kleiner Tipp…
Entweder so…                          winter-0031

Wir wünschen Euch allen …

  oder so …

… viel Erfolg beim Suchen!

Tag der offenen Tür 2013

 

Mit einem randvoll gefüllten Programm
aus  Präsentationen und Experimenten
lockt die Heinrich-Heine-Schule
Karlshagen am Samstag, dem
19. Januar 2013, von 10-18 Uhr,
große und kleine Besucher
zumTag der offenen Tür“ in ihre
Räumlichkeiten.

Gleichzeitig findet auch die 5. Reisemesse vom Reisebüro
„Maus-Touristik“ bei uns statt.

Hier ein Rückblick ins Archiv

Folgende ortsansässige Firmen haben ihr Kommen zugesagt und würden sich über Ihren Besuch am „Tag der offenen Tür“ freuen:

Wir heißen Sie herzlich  bei uns in der Heinrich-Heine-Schule willkommen!

 

Der neue Schülerrat ist gewählt …

Am Montag, 20. August,  trafen sich die Schülersprecher der einzelnen Klassen zu der ersten gemeinsamen Sitzung. Auf der Tagesordnung stand die Wahl des neuen Schülerrates.

Hier das Ergebnis auf einem Blick:

Schülersprecher Martin Scholz Klasse 10
Stellvertretende Schülersprecherin Isabel Ferber Klasse 9b
Protokollant Kathrin Firus Klasse 9a
Vertreter in der Schulkonferenz Martin Scholz
Isabel Ferber

Wie gratulieren zur Wahl und wünschen bei der Lösung der anstehenden Aufgaben in diesem Schuljahr viel Erfolg.

Diese Seite ist eröffnet.

Alle Informationen des Schülerrates findet ihr hier…

 

Der „Weihnachtsmann“ hat etwas gebracht …


Im Dezember haben wir hier an dieser Stelle bereits auf unsere Neuanschaffung in Sachen „Technik“ hingewiesen. Dabei stellten wir die Millionen-Frage:

Weißt du, was ein digitales schwarzes Brett ist?

Leider haben uns keine richtigen Antworten erreicht – was nicht heißen soll, dass niemand die richtige Antwort wusste.

Wenn nicht dann kannst du ja mal hier nachlesen …

Der Hauptpreis ist also nicht mehr zu gewinnen.
Aber, wenn ihr morgen in Richtung „Cafeteria“ oder „Aula“ geht, werdet ihr dieses schwarze Brett finden. Noch sind nicht alle Updates geladen, aber ihr könnt bereits erkennen, wie das Ganze aussieht… 🙂

 

 

 

Auf Wiedersehen, Mr. Lovelock!

Für Thom Lovelock ist die Zeit als englischer Fremdsprachenassistent an unserer Schule leider schon vorbei. Am Donnerstag war sein letzter Tag. Diese 9 Monate an unserer Schule waren für beide Seiten ein Erfolg. Unsere Schüler haben bessere Englischkenntnisse, was man unter anderem an den Ergebnissen der 10.Klasse in den schriftlichen Prüfungen sehen kann, aber auch für Thom hat sich der Aufenthalt gelohnt.

Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg in seinem weiteren Studium. Natürlich würden wir uns freuen, wenn er uns nicht vergisst und uns irgendwann einmal besucht.

Hier berichtet Thom über seine Zeit und seine Eindrücke an unserer Schule.

Schaut doch mal rein…

Ab ins Kino …

Um eine Klassengemeinschaft zu stärken, sind im Verlauf des Schuljahres gemeinsame Erlebnisse in jeder Klasse geplant.

Die beiden 6. Klassen nutzten ihren Wandertag zu einem gemeinsamen Kinobesuch. Angesichts des sehr zeitnahen Termins zu Halloween gab’s auch ein etwas gruseliges Filmthema:

  „Das Haus der geheimnisvollen Uhren“

Schauplatz ist ein Haus, mehr eine Geistervilla als ein gewöhnliches Zuhause, das „ atmet, knarzt, tickt und Besucher nur willkommen heißt, wenn es sie mag.“ (zitiert nach Lili Hering) Dieses Gruselhaus hat aber Humor, denn darin hüpfen die Möbel herum und ein Ohrensessel benimmt sich wie ein Haustier …

Neugierig geworden? … Dann ab ins Kino …!!!