Schule erhält Gütesiegel


Am 23.06.2014 fuhren Frau Schönberg, Frau Schulz und Frau Röhr in unsere Landeshauptstadt, um im Ludwig-Bölkow-Haus, dem Sitz der Industrie- und Handelskammer zu Schwerin, an der Auszeichnungsveranstaltung teilzunehmen.

33 Schulen hatten sich in diesem Jahr um das Berufswahl-SIEGEL MV beworben, 20 Schulen in MV bekamen es verliehen und dürfen sich für die nächsten 3 JahreSchule mit vorbildlicher Berufsorientierung“ nennen. Und wir gehören dazu!

Nach einer Begrüßung durch Herrn Todt (Geschäftsbereichsleiter Aus- und Weiterbildung, IHK Schwerin) und Grußworten, gesprochen von Herrn Schröder (Staatssekretär im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur MV), Frau Dr. Messmann (Geschäftsführerin der Vereinigung der Unternehmerverbände für MV e.V.) und Frau Straka (Abteilungssekretärin im DGB Nord) begann die Verleihung der Berufswahl-SIEGEL MV.

Die Moderation übernahmen Frau Wilken und Frau Rathsmann. Verschiedene Jurymitglieder hielten eine kurze Laudatio auf die jeweilige Schule.

Herr Kunkel vom Unternehmerverband MV sagte über unsere Schule:
…Die Heinrich–Heine–Schule in Karlshagen hat das Berufswahlsiegel ohne Frage verdient –…“. smiley-0235

003_Auszeichnung

004_Auszeichnung

006_Auszeichnung

007_Auszeichnung

008_Auszeichnung

Berufswahlsiegel_Urkunde

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom Rock- und Popchor der Astrid-Lindgren-Schule und der IGS Berthold Brecht Schwerin.

002_Auszeichnung