Die letzten Schultage der Klasse 10

Die schriftlichen Prüfungen hatten sie hinter sich…  Ihre Abschlussfahrt auch! …  Es war geschafft!!!

Noch zwei Tage Schule …
Die Mädchen und Jungen der 10. Klasse wollten nachweisen, dass sie trotz einer “Mottowoche” auch bis zum letzten Schultag arbeiten und sich auf die bevorstehenden mündlichen Prüfungen vorbereiten können. Auch das haben sie  geschafft!!!

Am Montag ihrer allerletzten fast normalen Schulwoche blickten sie gemeinsam in ihre ??? Zukunft … etwa 40 Jahre voraus fast alle als rüstige ??? Rentner … Man muss schon ein Hellseher sein oder viel Phantasie besitzen … aber eigentlich ging es um den Spaß am Verkleiden …

Am Dienstag stellten sie ihre “Kindheitshelden” vor … Alle kennen Micky Maus & Co….

Am späten Nachmittag bereiteten die 20 Mädchen und Jungen ihren “Streich” vor. Wie die „Heinzelmännchen“ haben sie in der Schule noch einige Unordnung hinterlassen, um den pünktlichen Unterrichtsbeginn am nächsten Morgen zu verhindern. Darüber waren die SchülerInnen der 5. bis 9. Klassen bestimmt nicht allzu böse.


 
  

Alles wurde “eingepackt” und “verschnürt”, so wohl auch versehentlich Tom …

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nun konnte der allerletzte Schultag beginnen …

Ihr diesjähriges Motto:

Der morgendliche Zug unserer zukünftigen Absolventen ging zunächst durch Karlshagen und erreichte gegen 8.30 Uhr die Schule…

Eine letzte Abschlussvorstellung in der verlängerten Hofpause zur Freude aller anderen SchülerInnen …

Staffelspiele für die Kleinen und ein nicht wirklich schöner Ohrenschmaus für die Großen… Denn die Lehrer durften “singen”  … Karaoke unter erschwerten Bedingungen …

We will we will rock you” war auch dabei … bloß gut, dass sich die “Interpretin” an den Refrain erinnern konnte … Ein Hörgenuss für die Umstehenden war es aber sicherlich nicht…

Sie haben nun gut lachen …    Sie haben es geschafft!!!


 

Macht’s gut und …  wir vermissen euch schon jetzt …!!!