Unser Schülerrat – 2020/2021

logoDemokratie an der Schule

 

August:

Unsere erste Zusammenkunft fand am
11. August 2020 statt.
Unsere Schulsozialarbeiterin Frau Friedrich begrüßte ihren neu gewählten Schülerrat zur ersten Sitzung.

Es ging dabei um folgende Themen:    

– die Wahl der Schülersprecher/in
– Aufgaben des Schülerrates (Schulgesetz, Schulprogramm)

Unsere Klassensprecher in diesem Schuljahr

 

Klasse Klassensprecher Stellvertreter
3 Julia Harder Thimo Brandenburg
4a Ben Fischer Nadja Andreeska
4b Laura Huber Hedda Bethke
5a Bastian Wolfgram Elias Schünemann
5b Merle Hoffstädt Viktoria Jäckl
6a Lenny Max Bleyl Etien Oehmig
6b Felix Radtke Söncke Loth
7 Leon Gennrich Annika Hoppe
8 Aaron Kramer Lucas Piehl
9a Jordon Stock Greta Schakau
9b Jason Lehmann Nele Löffler
10a Lara Sofie Risch Svenja Förstel
10b Leni Nehls Lea Marie Reusch

Die Führung unseres diesjährigen Schülerrates:

 

Schülersprecher Leni Nehls Kl. 10b
Stellvertretender Schülersprecher Lara Sofie Risch Kl. 10a

Zurzeit beraten die Schülerräte getrennt …

a) Der Schülerrat der Klassenstufe 9 und 10

Der Schülerrat der Klassenstufe 9 und 10

b) Der Schülerrat der Klassenstufe 7 und 8

Der Schülerrat der Klassenstufen 7 und 8

c) Der Schülerrat der Klassenstufe 5 und 6

Der Schülerrat der Klassenstufen 5 und 6

 

Das ist unser Schülerrat der Grundschule:

Der Schülerrat der Grundschule

 

Treff:

  • wöchentliche Zusammenkunft des Schülerrates:
    Dienstag: der Schülerrat der Regionalen Schule in den separaten Gruppen 5/6, 7/8, 9/10
    Mittwoch: der Schülerrat der Grundschule
  • Vorbereitung der wöchentlichen Zusammenkunft mit Schülersprecherin und Stellvertreter: Montag, Frühstückspause, Raum Schulsozialarbeiterin
  • individuelle Absprachen
  • Beratungen in Teilgruppen

Ziele:

  • Verstehen der Aufgaben, Rechte und Pflichten des Schülerrates laut Schulgesetz
  • Verständnis des Schülerrates als Gremium an der Schule
  • Vertreten der eigenen Meinung und der Interessen der Klasse
  • Freies Sprechen vor der Klasse/Gruppe
  • demokratisches Herangehen an Entscheidungsfindungen
  • Akzeptanz und Toleranz der Meinung anderer Personen und Klassen
  • Herausbildung von Demokratieverständnis
  • Umsetzung des Schulprogramms

Aufgaben:

  • Weiterleitung von Informationen in die Klassen
  • Vertretung der Interessen der Klasse – gibt Anregungen, Vorschläge und Wünsche einzelner Schüler oder der ganzen Klasse weiter
  • Beteiligung an der Planung und Durchführung von schulischen Höhepunkten