Das Heine Filmteam bei Außenaufnahmen in Peenemünde

Seit März 2011 hat das Heine Filmteam die Sanierungs- und Konservierungsarbeiten am Kraftwerk Peenemünde filmisch begleitet.  In einer Gemeinschaftsproduktion mit dem HTM Peenemünde möchte das Heine Filmstudio eine Langzeitdokumentation dieser Arbeiten erstellen. Am 15. Mai waren nun Sophie, Christoph und Leon mit dem Restaurator Herrn Hofmann  und Frau Augustat vom HTM Peenemünde verabredet, um nähere Informationen zum Stand der Sanierung zu erhalten. Beeindruckt zeigte sich die  Filmcrew von den vielen sichtbaren Veränderungen seit ihrem letzten Besuch im März. Wir bedanken uns ganz herzlich für die umfangreiche Unterstützung bei unserem Projekt. Die Tonaufnahmen sind dank des externen Richtmikrophons von Herrn Hofmann super geworden. Wir wissen jetzt, worauf wir “sparen” könnten.  🙂