„Bewerbertraining“ – Eine Projektwoche der Klasse 9


Die erste Novemberwoche 2014 stand in diesem Schuljahr für unsere 9. Klasse unter dem Motto „Berufsfrühorientierung“.

Erstmals haben wir alle Bereiche rund um die Bewerbung in einer Woche fächerübergreifend aufgegriffen.

Am Montag wurden in Deutsch und Englisch komplette Bewerbungsmappen erstellt.

Beim Besuch des BIZ in Greifswald am Dienstag konnte sich jede/r Schüler/in über seinen Praktikumsberuf sowie andere Berufe individuell informieren. Unterstützt wurde die Klasse dabei von unserer zuständigen Berufsberaterin der Agentur für Arbeit, Frau Nitsche. Sie erklärte auch den Aufbau des BIZ, damit jeder in der Lage ist, sich selbständig Informationen im weiteren Bewerbungsverlauf zu holen.

Bewerbertraining BIZ (1)

Bewerbertraining BIZ

Bewerbertraining BIZ (2)

Bewerbertraining BIZ (3)

Bewerbertraining BIZ (4)

Bewerbertraining BIZ (5)

Der Mittwoch diente der Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch.

Zunächst schrieben alle einen Eignungstest unter testähnlichen Bedingungen.

Bewerbertraining Test-VorbGespr (1)

Besonders der Zeitdruck und die Themenvielfalt der zu lösenden Aufgaben forderte ein Höchstmaß an Konzentration.

Bei der Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch wurde es dann konkret.

Bewerbertraining Test-VorbGespr (2)

Was ziehe ich an?“, „Gebe ich meinem Gesprächspartner die Hand zur Begrüßung?“, „Was ist pünktlich?“, aber auch „Was sind meine Stärken?“, „Welche Fragen könnten an mich gestellt werden? undWas darf ich fragen?“, aber auch die Körpersprache waren Thema.

Bewerbertraining Test-VorbGespr

Donnerstag erschien jeder zu seinem persönlichen Gesprächstermin im Jugend- und Vereinshaus Karlshagen, um sich mit den Bewerbungsunterlagen um seinen Praktikumsplatz zu bewerben.

Die Gespräche führten Fachleute aus der Wirtschaft.

Bewerbertraining Vorstellungsgespräch (1)

Bewerbertraining Vorstellungsgespräch

Bewerbertraining Vorstellungsgespräch (2)

Bewerbertraining Vorstellungsgespräch (4)

Bewerbertraining Vorstellungsgespräch (3)

 

 

Bewerbertraining Vorstellungsgespräch (5)

Bild_OZ vom 7.11.2014
Quelle: OZ vom 7.11.2014

Der Veranstaltungsort außerhalb von Schule und die unbekannten Gesprächspartner machten die Bewerbungsgesprächssituation ziemlich realistisch.

Die einzelnen Gespräche wurden sofort im Anschluss individuell ausgewertet und es gab wertvolle Hinweise, was gut gelungen, aber auch was unbedingt verbessert werden muss.

Am Freitag hatte dann nochmals jeder die Möglichkeit, die Bewerbungsunterlagen für das Betriebspraktikum im Deutschunterricht zu überarbeiten.

Fazit:
Eine anstrengende, sehr praxisbezogene Projektwoche, die allen Schüler/innen die Bedeutung der Klassenstufen 9/10 im Hinblick auf das Wichtigste für die nahe Zukunft, das Bewerbungsverfahren für die Ausbildung, deutlich machte.

Wir danken allen Beteiligten für ihre Unterstützung.

 

Frau Schulz, Frau Röhr
Verantwortliche Berufsfrühorientierung