Unser Schülerrat 2018/2019

logoDemokratie an der Schule

 

August:

Unsere erste Zusammenkunft fand am
29. August 2018 statt.

Es ging dabei um folgende Themen:    

– die Wahl der Schülersprecher/in
– Aufgaben des Schülerrates (Schulgesetz, Schulprogramm)

 

Unsere Klassensprecher in diesem Schuljahr

 

Klasse Klassensprecher Stellvertreter
3a Alina Graf Bastian Wolfgram
3b Amy Hoba Hannah Sophie Drews
4a Quoc Minh Nguyen Yannick Freitag
4b Janina Ohlrich Jamie Otto Lüder
5a Tom Könze Klaas Gierke
5b Amelie Pazer Felix Fellechner
6a Angelina Baum Maurice Beitz
6b Ben Genz Ivo Teschendorff
7a Nancy Rösel Lisa-Marie Scholz
7b Nele Löffler Luca Degenkolbe
8a Lara Sofie Risch Celina Loth
8b Pauline Freise Julie Adam
9 Julien Schäfer Mirjam Purder
10 Julia Löffler Patric Dahlke

Die Führung unseres diesjährigen Schülerrates:

 

Schülersprecherin Julia Löffler Kl. 10
Stellvertretender Schülersprecher Patric Dahlke  Kl. 10
Protokollführer Nele Löffler
Julien Schäfer
Kl. 7b
Kl. 9

Von Zeit zu Zeit beraten die Schülerräte auch getrennt …

Das ist unser Schülerrat der Grundschule:

Treff:

  • wöchentliche Zusammenkunft des Schülerrates:
    Dienstag, Hofpause: der Schülerrat der Regionalen Schule
    Mittwoch, Hofpause: der Schülerrat der Grundschule
  • Vorbereitung der wöchentlichen Zusammenkunft mit Schülersprecherin und Stellvertreter: Montag, Frühstückspause, Raum Schulsozialarbeiterin
  • individuelle Absprachen
  • Beratungen in Teilgruppen

Ziele:

  • Verstehen der Aufgaben, Rechte und Pflichten des Schülerrates laut Schulgesetz
  • Verständnis des Schülerrates als Gremium an der Schule
  • Vertreten der eigenen Meinung und der Interessen der Klasse
  • Freies Sprechen vor der Klasse/Gruppe
  • demokratisches Herangehen an Entscheidungsfindungen
  • Akzeptanz und Toleranz der Meinung anderer Personen und Klassen
  • Herausbildung von Demokratieverständnis
  • Umsetzung des Schulprogramms

Aufgaben:

  • Weiterleitung von Informationen in die Klassen
  • Vertretung der Interessen der Klasse – gibt Anregungen, Vorschläge und Wünsche einzelner Schüler oder der ganzen Klasse weiter
  • Beteiligung an der Planung und Durchführung von schulischen Höhepunkten

 

November

Vom Thema “Vielfalt”  inspiriert zeichneten unsere Schüler im Kunstunterricht ihre Vorstellungen und Überzeugungen. Aus diesen Bildern wählte der Schülerrat die Zeichnungen aus, die für die Kalendergestaltung nach Bialystok mitgenommen werden sollen. Daraus entsteht eine Koproduktion mit unserer polnischen Partnerschule, denn unsere beiden Schulen bewarben sich im September 2017 um die Teilnahme am Deutsch-Polnischen Jugendpreis mit dem Motto „Gemeinsam in Europa. Ein Ziel“. Der Kalender wird ein Bestandteil des Wettbewerbes sein.

Juni

In der letzten gemeinsamen Schülerratssitzung bedankte sich Frau Friedrich für die geleistete Arbeit. Es gab Eis und auf ausdrücklichen Wunsch hatte Frau Friedrich auch Muffins gebacken. Aber leider konnten nicht alle daran teilnehmen, einige Klassen waren auf Klassenfahrt …