2. Wettkampftag in Anklam 2018

Mit 14 SportlerInnen – 8 Mädchen und 6 Jungen –  (Lara leider nicht im Bild) – ging es in den 2. Wettkampftag der Spezialisten. Auf dem Programm standen die Sprintwettbewerbe, der Weit- und Hochsprung, sowie Ballweitwurf und Kugelstoßen.

Und auch um dieses begehrte “Metall” ging es und waren alle nach Anklam gekommen …

Es wurde am Ende ein sehr aufregender zweiter Wettkampftag. Dabei lagen wieder einmal Freud und Leid dicht nebeneinander.

Zusammengefasst herrschte aber eine positive Stimmung im Team, das in den eigenen Wettkampfpausen mit den anderen mitfieberte, mit Tipps und Anfeuerungsrufen nicht sparte, aber auch mit tröstenden Worten zur Seite stand ….  und es gab  Momente, in denen man einfach nur sprachlos war …
Es gab wieder viele tolle Einzelleistungen und “Freudensprünge” aufs Treppchen, man musste aber auch mit Rückschlägen und Enttäuschungen fertig werden … wie das nun einmal nicht nur im Sport so ist.

Unterm Strich war es aber wieder erfolgreich für unser kleines Team  … Unsere Ausbeute am heutigen Tag:

3 mal Gold – 2 mal Silber – 3 mal Bronze !!!

Gold für Lilly im 100m Sprint

Gold für Lara im Kugelstoßen

Gold für Lena im Weitsprung und Silber im Hochsprung

Allein Janka holte am heutigen Tag 3 mal Bronze: im Weitsprung, Hochsprung und im 100m -Sprint.

Von unseren 11 Sprintern erreichten 7 den Endlauf und das mit viel versprechenden Vorlaufleistungen:

Florentine (7.Beste), Bryan (2.Bester) Oliver (4.Bester), Emma (7.Beste), Lilly (2.Beste), Lena  (3.Beste), Paul (2.Bester)




Wir sagen Dankeschön und

gratulieren euch ganz herzlich!

Ausführlicher Bericht folgt …