Children have rights

Seit zwei Jahren erlernen die Mädchen und Jungen in der Grundschule ab Klasse 3 die englische Sprache im bilingualen Unterricht. Behutsam werden die Kinder auf ihrer sprachlichen Entdeckungsreise begleitet. Nach einem Jahr haben die Mädchen und Jungen der beiden 4. Klassen bereits solide Sprachkenntnisse erworben, sodass sie sich an die nächste Steigerung heranwagten.
Sie erarbeiteten sich zunächst im bilingualen Unterricht Kenntnisse zum Thema “Kinderrechte”, erfuhren, welche Rechte Kinder haben, und dass sie dennoch weltweit missachtet werden. Der nächste Schritt schloss sich mit der szenischen Umsetzung einzelner Kinderrechte an. Dazu sammelten die Mädchen und Jungen Ideen und studierten in Gruppen Spielsituationen zu ausgewählten Kinderrechten ein.

Diese szenischen Rollenspiele  wurden durch und im HeineFilmStudio gedreht und bearbeitet und als diesjähriger Beitrag zum Fremdsprachenwettbewerb eingesandt.

PS:
Wir haben für alle, die der englischen Sprache, nicht ganz so mächtig sind, deutsche Untertitel hinzugefügt. Bitte auf Button “Untertitel” klicken …

Unser Wettbewerbsbeitrag wurde mit dem 1. Landespreis ausgezeichnet. 

Hier geht’s zur Videothek unserer Schule